Intermodal Container Terminal


Das Containerterminal CLIP hat zurzeit eine Fläche von 8ha und Kapazität von 4500 TEU. Unser Gelände liegt an der Kreuzung zweier TEN-T-Korridore: Nordsee-Ostsee und Ostsee-Adria, sowie an der Schnellstraße S5 und nahe der Autobahn A2 Berlin-Warschau. Wir verfügen über fünf modern mobile Umschlagskräne Reach Stacker, mit 45 to Tragfähigkeit. Dazu haben wir 5 eigene Rangier-Loks, die uns Unabhängigkeit, Effektivität und operative Flexibilität gewährleisten. Wir haben eigene Sattelzugmaschinen und Auflieger zum Containertransport. Das Terminal ist ausgestattet mit einem modernen, dedizierten EDV-System zur Erfassung der Containerbewegungen und Verfolgung des jeweiligen Containerstandorts. Das Terminalgelände wird rund um die Uhr mit Werkschutz überwacht, beleuchtet und zusätzlich über CCTV-Werkkameras beobachtet. Die Investitionssumme beläuft sich auf EUR 20 Mio. Das neu zu enstehende CLIP-Terminal wird mit EU-Fördermitteln im Rahmen des Programms 7.4 Infrastruktur und Umwelt. Intermodaltransport mitfinaziert. Wir bieten folgende Terminalleistungen an:

 

  • Umschlag und Lagerung von 20’-, 40’, 40 HC-, 45 HC-, “Tank”- sowie “Fridge”-Containern, Wechselbrücken und intermodalen Aufliegern
  • Transporte vom CLIP-Terminal aus direkt zum Kunden mit “door-to-door”-Lieferungen
  • Entfernung von alten Aufklebern und Warenschutzmassnahmen wie Haken und Nägel
  • Containerreparaturen
  • Container-Gruppierung und Zerlegung von Containergruppen
  • Energieanschlüsse für Kühlcontainer mit kontrollierter Temperatur und Überwachung
  • Containerversiegelung
  • Reinigungs- und Kehrarbeiten an Containeren und Aufliegern

Container- und Aufliegerdruckreinigung

 

PREISVERZEICHNIS FÜR TERMINALDIENSTE

Centrum Logistyczno Inwestycyjne Poznań II Sp. z o.o. 2017

 

 

  1. Allgemeine Bedingungen

 

Art. 1: Anwendung des Tarifs

 

  1. Das Preisverzeichnis gilt ab 01.01.2017.
  2. CLIP II erbringt Dienstleistungen im Auftrag der im Landverkehr handelnden Unternehmen, indem es die Bahn- und Straßentransportmittel komplex bedient, einschließlich Dienstleistungen, die direkt den Bedürfnissen der Güter dienen.
  3. Clip II berechnet die Vergütung auf Grund der tatsächlich erbrachten Dienstleistungen und zugeordneten Preise. Die einzelnen Preise befinden sich in Teil B dieses Tarifs. Die Parteien können die Vergütungsbedingungen individuell vereinbaren und die Preise individuell festsetzen.
  4. Der Zahlungspflichtige für die Erbringung der in Auftrag gegebenen Dienstleistungen ist der Auftraggeber, sofern die Parteien nicht anders vereinbart haben.

 

Art. 2: Abrechnungen und zusätzliche Gebühren

 

  1. Die Preise sind in PLN (Polnischer Zloty) oder in EUR (Euro) angegeben.
  2. Die in diesem Preisverzeichnis ausgewiesenen Preise sind Nettopreise und verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
  3. Alle in Prozent ausgedrückten Preise werden aus dem Basissatz berechnet. Der Basissatz wird durch die erteilten Rabatte nicht reduziert.

 

  1. Für Aufladung, Absetzung und Umladung von Containern mit übergroßen und übergewichtigen Waren erhöht sich der Preis um 100%.

 

  1. Für Beladung, Entladung und Umladung von Gefahrgütern der Klasse 2 to 5 erhöht sich der Preis um 50%.

 

  1. Für erschwerte Beladung, Entladung und Umladung erhöht sich der Preis um 50%.

 

  1. Zwecks Berechnung des geschuldeten Betrags wird das Warengewicht auf volle 500 kg Über diesem Gewicht wird das Warengewicht auf volle 100 kg aufgerundet.

 

 

Art. 3: Arbeitsorganisation 

 

  1. Die Arbeit erfolgt kontinuierlich 24h / 7 Tage pro Woche.

 

  1. Die Bedienung der Züge – Zuführen und Abholen von Wagen –24h/7 Dienst, jedes Mal zwischen den Parteien vereinbart.

 

  1. Die Bedienung der Wagen – Aufladung / Absetzung von Containern und Fahrzeugen – 24h/7 Dienst, jedes Mal zwischen den Parteien vereinbart.

 

  1. Die Umladung von Containern: Depot-Lkw, Lkw-Depot – 24h/7 Dienst.

 

  1. Umladung von Stückgut und Lagerdienstleistungen: Mo.-Fr. 07.30-20.00, jedes Mal zwischen den Parteien vereinbart.
  • Alle Aufträge müssen bis 11 Uhr am Tag zuvor gemeldet werden.
  • In Ausnahmefällen sind Lagerdienstleistungen auch nach 20 Uhr möglich, der Auftrag muss aber bis 11 Uhr am Tag zuvor gemeldet werden.

 

  1. Für die an Feiertagen in Auftrag gegebenen und realisierten Dienstleistungen erhöht sich der Preis um 100%. CLIP II akzeptiert nach vorheriger Vereinbarung Aufträge für Arbeiten, die an Feiertagen durchgeführt werden müssen. Die Feiertage sind:
  • Neujahr,
  • Ostersonntag,
  • der 3. Mai,
  • der 11. November,
  • Heiligabend ab 15 Uhr,
  • der erste Weihnachtstag,
  • der 31. Dezember ab 15 Uhr.

 

  1. Der Begriff Container bezieht sich auf ISO standardisierte Ladeeinheit 20 ft / 40 ft.

Für 30 ft und 45 ft Container gelten dieselben Preise wie bei 40 ft Containern.

 

  1. Dienstleistungen und Entgelte

 

Art. 1: Bedienung der Container  

Nr. Dienstleistung Einheit Nettopreis
1 Aufladung und Absetzung (für jede Bewegung) 20, 30, 40, 45 ft Container PLN 75.00
2 Lagerung leere Container über 3 Tage 20 ft Container/Tag PLN 4.50
3 Lagerung leere Container über 3 Tage Sattelanhänger oder 30, 40, 45 ft Container/Tag PLN 9.00
4 Lagerung volle Container über 4 Tage 20 ft Container/Tag PLN 11.70
5 Lagerung volle Container über 4 Tage Sattelanhänger oder 30, 40, 45 ft Container/Tag PLN 23.40
6 Aufladung/Absetzung Sattelanhänger PLN 150.00
7 Entfernung von Sicherheitselementen aus dem Fußboden (Nägel, Haken) 20 ft Container PLN 40.00
8 Entfernung von Sicherheitselementen aus dem Fußboden (Nägel, Haken) 30, 40, 45 ft Container PLN 60.00
9 Fegen des Containerfußbodens 20 ft Container PLN 20.00
10 Fegen des Containerfußbodens 30, 40, 45 ft Container PLN 30.00
11

 

Hochdruckreinigung 20 ft Container Exterior Interior
PLN 60.00 PLN 44.00
12

 

Hochdruckreinigung 40, 45 ft Container Exterior Interior
PLN 75.00 PLN 66.00
13

 

Hochdruckreinigung Sattelanhänger Exterior Interior
PLN 75.00
14

 

Hochdruckreinigung der Sattelzugmaschine Sattelzugmaschine Exterior Interior
PLN 55.00
15 Beförderung des Sattelanhängers oder Containers CLIP Terminal – Waschanlage – CLIP Terminal PLN 270.00
16 Beförderung des Sattelanhängers oder Containers CLIP Terminal – CLIP Lagerhaus – CLIP Terminal PLN 270.00
17 Werkstattdienst 1 Arbeitsstunde PLN 60.00
18 Lagertank für beschädigte Container mit Gefahrgüter 24 h PLN 300.00
19 Reefer Container – Anschluß an Strom Container PLN 50.00
20 Reefer Container – Stromverbrauch, Überwachung des Aggregats Jede angefangene Stunde PLN 15.00
21 Zollrevision des Containers (Beförderung des Containers CLIP Terminal – CLIP Lagerhaus – CLIP Terminal gemäß Preisliste extra zu entrichten) 1 Container PLN 275.00

 

Art. 2: Bedienung der Wagen und Lokomotiven.

Nr. Dienstleistung Einheit Nettopreis
1. Rangierarbeiten: Aufnahmepunkt – CLIP Terminal – Aufnahmepunkt Zugzusammensetzung PLN 1,000.00
2. Diesellok: Fahrt zwischen Swarzędz Bahnhof – Aufnahmepunkt – Swarzędz Bahnhof Lok PLN 700.00
3. Elektrische Lok: Fahrt zwischen Swarzędz Bahnhof – Aufnahmepunkt – Swarzędz Bahnhof Lok PLN 350.00
4. Aufenthalt von zweiaxigen Wagen im Abstellgleis – bis 24h Wagen/Stunde PLN 25.00
5. Aufenthalt von mehr als zweiaxigen Wagen im Abstellgleis – bis 24h Wagen/Stunde PLN 90.00
6. Bereitstellung der Bahninfrastruktur Wagen PLN 90.00

 

Bemerkungen:

* 1) Dem Auftraggeber,  der inkorrekt den Inhaber des Containers bei Containerabsetzung angibt, werden die Lagerungskosten ab dem ersten Tag der Containerabsetzung in Rechnung gestellt.

*2) Die Lagerungsdauer wird ab dem Tag der Containerabsetzung bis zum Tag der Containeraufladung berechnet.

*3) Das Öffnen der Reefer Container, Ausstellung zur Revision und Kontrolle führt zur Entstehung von Manipulationskosten.

*4) umfasst Containerbewegung Waggon-Platz und wieder Platz-Waggon.

*5) Der Aufenthalt wird für jede angefangene Stunde über 1 Stunde ab Ende der Umschlagarbeiten und Meldung von Clip II der Bereitschaft der Zugzusammensetzung zur Abreise berechnet.