Intermodal Container Terminal


Das Containerterminal CLIP hat zurzeit eine Fläche von 8ha und Kapazität von 4500 TEU. Unser Gelände liegt an der Kreuzung zweier TEN-T-Korridore: Nordsee-Ostsee und Ostsee-Adria, sowie an der Schnellstraße S5 und nahe der Autobahn A2 Berlin-Warschau. Wir verfügen über drei modern mobile Umschlagskräne Reach Stacker von KALMAR, mit 45 to Tragfähigkeit. Dazu haben wir 5 eigene Rangier-Loks, die uns Unabhängigkeit, Effektivität und operative Flexibilität gewährleisten. Wir haben eigene Sattelzugmaschinen und Auflieger zum Containertransport. Das Terminal ist ausgestattet mit einem modernen, dedizierten EDV-System zur Erfassung der Containerbewegungen und Verfolgung des jeweiligen Containerstandorts. Das Terminalgelände wird rund um die Uhr mit Werkschutz überwacht, beleuchtet und zusätzlich über CCTV-Werkkameras beobachtet. Die Investitionssumme beläuft sich auf EUR 20 Mio. Das neu zu enstehende CLIP-Terminal wird mit EU-Fördermitteln im Rahmen des Programms 7.4 Infrastruktur und Umwelt. Intermodaltransport mitfinaziert. Wir bieten folgende Terminalleistungen an:

  • Umschlag und Lagerung von 20’-, 40’, 40 HC-, 45 HC-, “Tank”- sowie “Fridge”-Containern, Wechselbrücken und intermodalen Aufliegern
  • Transporte vom CLIP-Terminal aus direkt zum Kunden mit “door-to-door”-Lieferungen
  • Entfernung von alten Aufklebern und Warenschutzmassnahmen wie Haken und Nägel
  • Containerreparaturen
  • Container-Gruppierung und Zerlegung von Containergruppen
  • Energieanschlüsse für Kühlcontainer mit kontrollierter Temperatur und Überwachung
  • Containerversiegelung
  • Reinigungs- und Kehrarbeiten an Containeren und Aufliegern

Container- und Aufliegerdruckreinigung