CLIP Group installiert das erste Lohr Railway System in Polen.

CLIP Group installiert das erste Lohr Railway System in Polen.

Das Lohr Railway System ist eine moderne Technologie, die patentiert und im Betrieb bewährt ist und die das horizontale Laden von Standard-Sattelaufliegern auf Eisenbahnwaggons ohne Kran ermöglicht. Seit mehreren Jahren wird es im intermodalen Verkehr eingesetzt, hauptsächlich zwischen Frankreich und Italien. Jetzt ist es auch in Polen erhältlich. Das System wurde in Swarzędz am intermodalen CLIP-Terminal installiert. Es ist die erste Installation dieser Art nicht nur in Polen, sondern auch in einem europäischen Land östlich der Bettembourg – Orbassano bei Turin – Achse. Für einen ordnungsgemäßen Betrieb sind Spezialwagen erforderlich, die mit einer rotierenden Plattform ausgestattet sind, auf der ein Traktor mit einem Sattelauflieger angetrieben wird. Bei richtiger Positionierung wird das Set getrennt und die Plattform und der Anhänger drehen sich und richten sich parallel zur Achse des Wagens aus. Wichtig ist, dass das System das Laden auf Wagen von Sattelaufliegern ermöglicht, die aufgrund ihrer Konstruktionsparameter nicht mit einem Kran (Reachstacker) oder einem Laufkran vertikal angehoben werden können. Sattelauflieger dieses Typs sind nach wie vor die überwiegende Mehrheit der Sattelauflieger, die von Straßenträgern in ganz Europa betrieben werden. Zu den Vorteilen des Lohr Railway Systems gehören: kurze Lade- und Entladezeiten, Möglichkeit, viele Wagen gleichzeitig zu laden / entladen, Keine zusätzlichen Nachladegeräte erforderlich. Die Installation des innovativen Lohr Railway Systems ist der nächste Schritt bei der Modernisierung des intermodalen CLIP-Terminals. Ein Schritt, der erhebliche Auswirkungen auf die Entwicklung des gesamten intermodalen Verkehrssektors hat. Dank ihm wird CLIP Intermodal die Ladekapazität des Zuges nach Luxemburg erweitern, indem ein Angebot auch für Kunden mit nur Standardanhänger in seiner Flotte erstellt wird. In Zukunft wird es möglich sein, Züge zu anderen europäischen Zielen,...
CLIP Group war offizieller Sponsor des Finales der polnischen Reitsportliga 2020

CLIP Group war offizieller Sponsor des Finales der polnischen Reitsportliga 2020

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass CLIP Group der offizielle Sponsor des Finales der polnischen Reitsportliga 2020 war. Der Wettbewerb zum Saisonabschluss, der sich großer Beliebtheit erfreute, fand vom 24. bis 27. September dieses Jahres in Warnik bei Stettin statt. Nach vier Tagen harten Wettbewerbs wurden die Gewinner in jeder Kategorie ausgewählt. Agro Handel Śrem war der Gewinner in der Teamkategorie. Individuell wurde Adam Grzegorzewski, ein Vertreter von KJ Okoła, der beste Konkurrent in der prestigeträchtigsten Goldkategorie. Im Grand-Prix-Wettbewerb wurde das 1. Denkmal von Henryka Adamus wurde von Jan Vinckier vom Lord Club gewonnen. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner! (Fotos vom Veranstalter des...
Die modernsten Reachstacker der Welt am CLIP Intermodal Terminal in Swarzędz

Die modernsten Reachstacker der Welt am CLIP Intermodal Terminal in Swarzędz

Das intermodale CLIP-Terminal wurde mit zwei neuen ökologischen Reachstackern zum Umschlag von Containern und Lkw-Aufliegern angereichert. Dies sind die einzigen Kalmar-Krane der ECO Efficient-Serie in Polen und zugleich die modernsten der Welt. Sie sind mit einem speziellen Antriebssystem ausgestattet, das den Kraftstoffverbrauch im Vergleich zum klassischen Antrieb mit einem großen 11-Liter-Dieselmotor und einem Drehmomentwandler um 30-40% senkt. Der moderne Kalmar ECO ist ausgestattet mit einem kleineren 7,7-Liter-Volvo-Penta-Motor und einem automatischen CVT-Getriebe für höhere Geschwindigkeiten und einem hydrostatischen Antrieb für niedrigere Fahrgeschwindigkeiten. Reachstacker der ECO-Serie reduzieren nicht nur den Kraftstoffverbrauch, sondern auch die schädlichen Abgas- und Geräuschemissionen erheblich. Der Kauf neuer Reachstacker wurde von Centrum Logistyczno Inwestycyjne Poznań 2 im Rahmen des Projekts „Erweiterung des intermodalen Containerterminals in Jasin bei Poznań“, mitfinanziert vom Integritätsfonds im Rahmen des Operationsprogramms Infrastruktur und Umwelt 2014-2020, Priorität III. Ausbau des TEN-T-Straßennetzes und des multimodalen Verkehrs, Maßnahme 3.2 – Ausbau des Seeverkehrs, der Binnenwasserstraßen und der multimodalen Verbindungen....
Besuch der Teilnehmer des RailFreight Summit 2020

Besuch der Teilnehmer des RailFreight Summit 2020

Gestern waren wir Gastgeber der dritten Ausgabe des RailFreight Summit, der dieses Jahr in Posen stattfand. Aufgrund ihrer Lage an der Kreuzung der TENT-Korridore an der europäischen Hauptbahnlinie E20 – Paris – Peking und einer sehr modernen Infrastruktur ist die CLIP Group ein sehr wichtiges Logistikzentrum, das als Drehscheibe zwischen westeuropäischen Ländern und Osteuropa und China dient . Während des Besuchs lernten die Gäste mit großem Interesse die Aktivitäten unserer Unternehmen STS Logistic, CLIP Logistyka und CLIP Intermodal kennen.   Besonders beliebt war der Bahnhof Lohr Railway System, der einzige in diesem Teil Europas, an dem Standardanhänger ohne Kran horizontal in den Zug verladen werden...
CLIP Group ist Partner des 8. Intermodal Transport Forum FRACHT 2020

CLIP Group ist Partner des 8. Intermodal Transport Forum FRACHT 2020

Wir sind stolz bekannt zu geben, dass CLIP Group Partner des 8. Intermodal Transport Forum FRACHT 2020 war, das vom 20. bis 21. August in Gdynia stattfand. Das Forum Fracht ist ein Treffpunkt für die wichtigsten „Akteure“ im intermodalen Verkehr. Es ist eine ideale Plattform für eine Debatte über die Errungenschaften und Veränderungen in der polnischen Seewirtschaft, einschließlich der polnischen...
CLIP Group hilft Kindern aus Waisenhäusern

CLIP Group hilft Kindern aus Waisenhäusern

Der diesjährige „Pociąg marzeń“ hat begonnen. Wir konnten es nicht verfehlen. Deshalb unterstützen wir die Kampagne „Głos Wielkopolski“, bei der die bedürftigsten Kinder, die Anklage der „Tak po prostu“ Stiftung, ihren Traumurlaub machen. Weitere Informationen zur Kampagne finden Sie hier:...