Aktuelles


Berufspraktikum 2017

  Die Teilnehmer unseres letzten Praktikums. Das ist das zweite Jahr unserer Zusammenarbeit mit dem Schulkomplex Nr. 1 in Swarzędz (ZESPÓŁ SZKÓŁ NR 1   IM. POWSTAŃCÓW WIELKOPOLSKICH w SWARZĘDZU). Dank dieser Initiative können die Jugendlichen ihr theoretisches Wissen im Unternehmensumfeld...

Transport Logistic 2017

Am 9.-12. Mai 2017 nahmen wir an der Messe Transport Logistic in Muenchen teil. Wir bedanken uns bei allen, die unseren Stand besucht...

Treffen Sie uns in München

Wir laden Sie herzlich ein, die Messe „Transport Logistic” in München zwischen 9. und 12. Mai 2017, zu besuchen. Entdecken und erleben Sie Innovationen und neue Dienstleistungen, die den Logistikbereich bewegen. Die CLIP Gruppe wurde von der GVZ Gesellschaft mbH als einziges vollständig privates Freight Village von der Größe in Europa unter den unter TOP 20 Freight Villages in 2015 aufgeführt. Auf Basis dieser Errungenschaft möchten wir Ihnen unsere Lösungen für Ihren logistischen Bedarf gerne vorstellen. Wenn Sie in Westpolen bzw. im Raum Posen: – neue Produktionsflächen im Rahmen von neu zu tätigenden Investitionen, – weitere Lagerflächen, inkl. den Polens modernsten Stahllager mit Bahnanbindung, – Lösungen für den Intermodalverkehr an dem modernsten Intermodalen Terminal Polens, – Distributionslösungen für Neufahrzeuge, um hier nur einige Möglichkeiten zu erwähnen – suchen, würden wir uns mit Ihnen auf Stand 403 in der Halle B6 gerne zusammentreffen und die Vorteile darzustellen, mit denen Sie rechnen können. Sie werden bestimmt beeindruckt sein mit den bereits erzielten Ergebnissen und dem Innovationspotenzial des 300 ha großen Freight Village der CLIP Gruppe! Es ist zu erwähnen, dass die CLIP Gruppe der größte, private Empfänger für den Waggonverkehr in Polen ist! Im Jahr 2016 wurden mehr als 45.000 verschiedene Waggons durch die Gesellschaften der CLIP Gruppe abgewickelt. Wir laden Sie zu einem Termin mit uns in München ein, und Sie werden feststellen, dass es sich lohnt, mit uns zusammen zu arbeiten! Bitte registrieren Sie sich und teilen uns mit, an welchem Tag wir Sie an unserem Stand begrüßen dürfen. Wir würden Sie gerne mit unseren individuell auf Ihre Bedürfnisse angepassten Dienstleitungen und Innovationen vertraut machen. Wir freuen uns auf...

Gala der Logistik, Transport und Produktion

Am 8. Dezember 2016 fand in Warschau die bereits 15. Jubiläumsgala der Logistik, Transport und Produktion statt. Bei der Gala wurden Auszeichnungen im Wettbewerb für das Beste Produkt für Logistik, Transport  und Produktion 2016 verliehen. An der jährlichen Veranstaltung der TSL-Branche nahmen über 500 Topmanager nicht nur aus Polen, sondern auch vom Ausland teil. Ehrengast der Gala war Ron van Dartel, Botschafter des Königreichs der Niederlande. Es war für uns eine große Ehre, Partner der Veranstaltung zu sein. Der offiziele Bericht finden Sie unter:...

Zertifikate der Qualitätsmanagementsysteme

Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben das Vergnügen Ihnen mitzuteilen, dass die Zertifikate der Qualitätsmanagementsysteme in unseren Organisationen wieder verlängert wurden. In diesem Jahr haben wir die Entscheidung getroffen, in CLIP Intermodal Container Terminal ein unabhängiges QM-System einzurichten. Das Ziel wurede erreicht. Bereits zum 4. Mal erhielte die CLIP eine Bestätigung durch die Zertifizierungsstelle Lloyd`s Register, dass die erbrachten Leistungen sowie die internen Prozesse stets der höchsten Qualität weltweit entsprechen. Wir möchten alle potenziellen Kunden dazu auffordern, die Qualität der CLIP in Anspruch zu...

CLIP hat den Bau der neuen Lagerhalle angefangen

CLIP den Bau der neuen Lagerhalle der A-Klasse von 38.000 qm Gesamtfläche angefangen. Bauarbeiten werden 6 Monate dauern und werden zum Ende 2016 abgeschlossen. Die neue Anlage wird mit Hochregalen sowie einem modernen Fördersystem ausgestattet. Wesentliche Merkmale der neuen Lagerhalle sind wie folgt: Hallenhöhe (Netto) – 10,30 m, maximale Bodenbelastung 6 t/qm, modernste Sprinkleranlage ESFR mit maximaler Feuerbelastung von über 4000 MJ/qm, Raster – 24 x 12,5m, Hochstandard am RF-Ausstattung und Scanning, Zugriff auf eigenen Anschlußgleis sowie unmittelbare Nachbarschaft des Bahnterminals, Volle Zollabwicklung: Ein- und Ausfuhr, Zolllager. Es ist zu betonen, dass die neue Halle auf dem Gelände der Kostrzyńsko-Słubicka Sonderwirtschaftszone gebaut wird. Möchten Sie die Unterhalt- sowie Mietkosten für eigenen Lager sparen und sich auf Ihr Gewerbe fokussieren, so stellen Sie uns Anfrage für umfassenden Logistikservice bei dem Logistikzentrum...

ERS Railways als Innovation-Ambassador auszeichnet

Bei der am 5. Dezember gefeierten Final-Gala des Forums für Transportinnovationen wurde unser Partner – die ERS Railways – die Auszeichnung „Innovation in Transport” beehrt. Wir gratulieren und sind froh, eurem Erfolg beizutragen. Mehr zu diesem Wettbewerb finden...

CLIP hat den Bau einer neuen Lagerhalle angefangen

CLIP hat mit dem Bau einer neuen Lagerhalle der A-Klasse angefangen mit einer Gesamtfläche von 35.000 qm angefangen. Der Bau wird 6 Monate dauern und die Anlage wird in Januar 2016 fertiggestellt. Die zu errichtende Anlage wird mit einem Hochregalsystem sowie ein modernes  Fördersystem ausgestattet. Die neue Lagerhalle wird u.a folgende Parameter haben: Hallenhöhe (Netto) – 12,40 m, zulässige Bodenbelastung 7 to/qm, modernste Sprinkleranlage ESFR mit zulässiger Feuerbelastung von über 4.000 MJ/qm, Raster – 25 x 12,5m, hoher Ausstattungsstandard RF und Scanning, eigener Bahnanschluß und die Lage nah am Bahnterminal, volle Zollabwicklung: Import, Export, Zolllager. Es ist auch zu erwähnen, dass die neu zu entstehende Lagerhalle auf dem Gebiet der Kostrzyńsko-Słubicka Sonderwirtschaftszone gebaut. Möchten Sie die Unterhalts- und Mietkosten Ihres Lagers reduzieren und sich auf Ihrem Gewerbe fokusieren, fragen Sie nach einem umfangreichen Angebot für logistische Dienstleitungen im Logistikzentrum CLIP. Anfragen richten Sie bitte an: Krzysztof Gomuła M +48 663 768 626 E...

Das CLIP Intermodal Container Terminal eröffnet!

Ein Jahr nach der feierlichen Unterzeichnung des Stiftungsakts zur Errichtung des CLIP Intermodal ontainer Terminals in Präsenz des Königs der Niederlande, Willem-Alexander und der Königin Máxima sowie hochstgeschätzten Gästen, möchten wir Ihnen mit Vergnügen mitteilen, das das Bauvorhaben nun vollbracht ist. Am 16. September 2015 fanden in Gegenwart unseres Partners, der ERS Railways, sowie der Botschaft Königreichs der Niederlande in Polen die feierliche Eröffnung des neuen Terminals sowie die Feierlichkeiten zu dem schon dritten Jahrestag der Bahnverbindung Rotterdam – Swarzędz statt. Das neue Terminal hat eine Fläche von 10 ha und eine Kapazität von 4.500 TEU. Das Bauvorhaben kostete insgesamt über 100 Mio. PLN, wobei die Anlage mit EU-Fördermittel im Rahmen des Programms 7.4 Infrastruktur und Umwelt, Intermodaltransport, mitfinanziert wurde. An der feierlichen Eröffnung des Terminals nahmen neben Wojciech Staniszewski, Geschäftsleiter der CLIP Group, und Frank Schuhholz, Managing Director ERS Railways, auch u.a. Paul P.J. Bekkers – Botschafter des Königreichs der Niederlande in Polen, Dr. Jan Borkowski – der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der Republik Polen im Königreich der Niederlande, Guusje Korthals-Altes – Leiter Wirtschafts- und Handelsabteilung der Botschaft des Königreichs der Niederlande in Warschau, Jens Ocksen – Vorstandsvorsitzender Volkswagen Poznań Sp. z o.o., Dr. Jörg Mosolf – Geschäftsführender Gesellschafter und Chief Executive Officer Horst Mosolf GmbH & Co. KG, Gerald Binz – Managing Shareholder – Vorsitzender des Aufsichtsrates BLG Logistics, Radosław Stępień – Vice-President und erster stellvertetender des Vorstandsvorsitzenden der Bank Gospodarstwa Krajowego, Vertreter des Ministeriums für Infrastruktur und Entwicklung / Abteilung f. Einleitung Transportprojekte I (Bahn – und Intermodaltransporte), Vertreter des Zentrums für EU-Transportprojekte beim Projektdepartament III Projektabteilung, Wojciech Jankowiak – stellv. Marschall der Woiewodschaft Großpolen, Piotr Florek – Woiewode...