CLIP hat den Bau einer neuen Lagerhalle angefangen

CLIP hat mit dem Bau einer neuen Lagerhalle der A-Klasse angefangen mit einer Gesamtfläche von 35.000 qm angefangen. Der Bau wird 6 Monate dauern und die Anlage wird in Januar 2016 fertiggestellt. Die zu errichtende Anlage wird mit einem Hochregalsystem sowie ein modernes  Fördersystem ausgestattet. Die neue Lagerhalle wird u.a folgende Parameter haben: Hallenhöhe (Netto) – 12,40 m, zulässige Bodenbelastung 7 to/qm, modernste Sprinkleranlage ESFR mit zulässiger Feuerbelastung von über 4.000 MJ/qm, Raster – 25 x 12,5m, hoher Ausstattungsstandard RF und Scanning, eigener Bahnanschluß und die Lage nah am Bahnterminal, volle Zollabwicklung: Import, Export, Zolllager. Es ist auch zu erwähnen, dass die neu zu entstehende Lagerhalle auf dem Gebiet der Kostrzyńsko-Słubicka Sonderwirtschaftszone gebaut. Möchten Sie die Unterhalts- und Mietkosten Ihres Lagers reduzieren und sich auf Ihrem Gewerbe fokusieren, fragen Sie nach einem umfangreichen Angebot für logistische Dienstleitungen im Logistikzentrum CLIP. Anfragen richten Sie bitte an: Krzysztof Gomuła M +48 663 768 626 E...

Das CLIP Intermodal Container Terminal eröffnet!

Ein Jahr nach der feierlichen Unterzeichnung des Stiftungsakts zur Errichtung des CLIP Intermodal ontainer Terminals in Präsenz des Königs der Niederlande, Willem-Alexander und der Königin Máxima sowie hochstgeschätzten Gästen, möchten wir Ihnen mit Vergnügen mitteilen, das das Bauvorhaben nun vollbracht ist. Am 16. September 2015 fanden in Gegenwart unseres Partners, der ERS Railways, sowie der Botschaft Königreichs der Niederlande in Polen die feierliche Eröffnung des neuen Terminals sowie die Feierlichkeiten zu dem schon dritten Jahrestag der Bahnverbindung Rotterdam – Swarzędz statt. Das neue Terminal hat eine Fläche von 10 ha und eine Kapazität von 4.500 TEU. Das Bauvorhaben kostete insgesamt über 100 Mio. PLN, wobei die Anlage mit EU-Fördermittel im Rahmen des Programms 7.4 Infrastruktur und Umwelt, Intermodaltransport, mitfinanziert wurde. An der feierlichen Eröffnung des Terminals nahmen neben Wojciech Staniszewski, Geschäftsleiter der CLIP Group, und Frank Schuhholz, Managing Director ERS Railways, auch u.a. Paul P.J. Bekkers – Botschafter des Königreichs der Niederlande in Polen, Dr. Jan Borkowski – der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der Republik Polen im Königreich der Niederlande, Guusje Korthals-Altes – Leiter Wirtschafts- und Handelsabteilung der Botschaft des Königreichs der Niederlande in Warschau, Jens Ocksen – Vorstandsvorsitzender Volkswagen Poznań Sp. z o.o., Dr. Jörg Mosolf – Geschäftsführender Gesellschafter und Chief Executive Officer Horst Mosolf GmbH & Co. KG, Gerald Binz – Managing Shareholder – Vorsitzender des Aufsichtsrates BLG Logistics, Radosław Stępień – Vice-President und erster stellvertetender des Vorstandsvorsitzenden der Bank Gospodarstwa Krajowego, Vertreter des Ministeriums für Infrastruktur und Entwicklung / Abteilung f. Einleitung Transportprojekte I (Bahn – und Intermodaltransporte), Vertreter des Zentrums für EU-Transportprojekte beim Projektdepartament III Projektabteilung, Wojciech Jankowiak – stellv. Marschall der Woiewodschaft Großpolen, Piotr Florek – Woiewode...